Biostimulation beim Anbau von Nahrungspflanzen 

Interaktionen von Pflanzen mit Bodenmikroorganismen und deren Stoffwechselprodukten sind seit langem als wichtige Faktoren bekannt, die das Wachstum, die Nährstoffaneignung und die Stressresistenz höherer Pflanzen beeinflussen.

 

Bestrebungen, derartige Prozesse gezielt für ein nachhaltiges Management der Bodenfruchtbarkeit einzusetzen, werden häufig durch geringe Reproduzierbarkeit der gewünschten Effekte unter Praxisbedingungen beeinträchtigt. Dies  beruht hauptsächlich darauf, dass die pflanzenbaulichen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Praxisanwendung von Biostimulanzien in den vielen Fällen noch weitestgehend unerforscht sind.

Die interdisziplinäre Expertise des Konsortiums BIOFECTOR auf den Gebieten der Pflanzenernährung, Düngemittelherstellung, Bodenchemie und Bodenmikrobiologie sowie der Produktion von Biostimulanzien bieten eine solide, wissenschaftliche und Praxis-orientierte Grundlage, diesen Einschränkungen durch die gezielte Selektion und Entwicklung von Bioprodukten zu begegnen.

 

Video BIOFECTOR:
https://www.youtube.com/watch?v=Nd4uwx0ShPc

 

Cordis Mitteilung:

http://cordis.europa.eu/project/rcn/104445_en.html

 

www.madora.eu  / Email: raupp(a)madora.eu